MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress dieses Jahr nur online!

Sehr geehrte Damen und Herren, 

nach langen Beratungen und gründlichen Überlegungen haben wir uns entschlossen, den 13. MAIK Münchner Außerklinischer Intensiv Kongress als Live-Veranstaltung ausfallen zu lassen. Unter den Mitwirkenden und Teilnehmenden sind sehr viele Betroffene und Angehörige von Berufsgruppen, die an der Versorgung außerklinisch beatmeter Kinder und Erwachsener beteiligt sind. Keiner weiß, wie das Ausmaß der Corona-Pandemie Ende Oktober sein wird, zumal Großveranstaltungen ohnehin bis dahin verboten sind.

Der MAIK mit seiner Party am ersten Kongresstag ist ein echter Networking-Kongress, auf dem man das Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten feiert. Aber wie soll das gehen bei der vorgeschriebenen und sehr sinnvollen Sicherheitsdistanz?! Es ist uns wichtiger, dass Sie alle gesund bleiben und die Corona-Pandemie unbeschadet überstehen. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir den Kongress in diesem Jahr nicht in München veranstalten.

Stattdessen planen wir zu verschiedenen Themen aus dem Programm Online-Sessions in der Länge der gewohnten Vortragsslots.

Das Programm hatte der Wissenschaftliche Beirat des MAIK konzipiert, dem Expert*innen aus Wissenschaft, Medizin, Pflege, Therapie und dem Kreis der Betroffenen an. Es waren darin u.a. Sessions und Workshops zur Querschnittlähmung mit Beatmung, Scham in der Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln, Digitalisierung und Robotik, Care und Case Management, Trachealkanülenmanagement und Sprechen, Qualifizierung, Hygiene in der außerklinischen Intensivpflege und die medizinische Notwendigkeit von Therapien in der außerklinischen Versorgung vorgesehen. Sowohl das GKV-IPReG als auch die Corona-Pandemie sollten natürlich thematisiert werden. An dieser Stelle danken wir allen Referierenden, die bereits für den MAIK zugesagt haben und die wir, soweit es möglich ist, in den 13. MAIK ONLINE einbinden werden.

Der MAIK ist und bleibt politisch, informativ und inklusiv. Lassen Sie uns deshalb weiterhin, wenn auch vorübergehend nur online, in Verbindung bleiben!

Ein großes Dankeschön an alle, die den MAIK stets möglich machen und die sich bis jetzt schon wieder so sehr dafür eingesetzt haben, dass auch der 13. MAIK wieder ein gelungener Live-Kongress mit begleitender Fachausstellung geworden wäre. Die Vorbereitungen waren nicht umsonst. 

Wir sind zuversichtlich, dass der 14. MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress am 29. bis 30. Oktober 2021 wieder live stattfinden wird.

Dr. Maria Panzer und Christoph Jaschke
Kongresspräsidentin / Kongresspräsident

Folge uns:


MAIK - Onlinetalks

Sie wollen über unsere Onlinetalks informiert werden, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail, damit wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen können.

E-Mail



Wir danken allen Sponsoren des MAIK

MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress