Søren Tiedemann

 

Atmungstherapeut (DGP) im Querschnittgelähmten-Zentrum des BG Klinkums Hamburg (BGKH). Geboren 1970 in Hamburg. Nach dem Abitur und einem begonnenen, aber nicht beendeten Biologiestudium, folgte die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im Marienkrankenhaus Hamburg. 1998 - 2009 tätig als Krankenpfleger auf der Station für Atemgelähmte im Querschnittgelähmten-Zentrum des BGK Hamburg. Während dieser Zeit Weiterbildung zum Mentor und zum Leiter einer Station (in Funktion als stellvertretende Stationsleitung). Nach der Weiterbildung zum Atmungstherapeuten (DGP) in der Zentralklinik Bad Berka erfolgte 2009 bis heute der Einsatz als Atmungstherapeut im Querschnittgelähmten-Zentrum des BGKH. 2011 - 2014 Wissenschaftlicher Beirat des Arbeitskreises BeAtmung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegiologie e.V. (DMGP), seit 2014 Sprecher des DMGP-Arbeitskreises BeAtmung, Mitglied bei der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegiologie e.V. (DMGP), The International Spinal Cord Society (ISCoS), Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für außerklinische Beatmung e.V. (DIGAB) & Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. (DGP). Søren Tiedemann ist Autor des Kapitels "Atmung und Beatmung" in dem Buch "Pflege von Menschen mit Querschnittlähmung" von U. Haas (Hrsg.). Hier geht es zu einem aktuellen Video "Beatmung über Elektrostimulation - der Zwerchfellnervenschrittmacher | BGKH".

 

                                                 Folge uns: