Petra Neitzel

 

1974 bis 1976 Ausbildung zur MFA bei Dr. Scholta, Facharzt für Labordiagnostik, 1977 bis 1980 Arbeit bei Dr. Schrieder, Arzt für Allgemeinmedizin, 1980 bis 1983 Ausbildung zur Krankenschwester, Krankenpflegeschule Grevenbroich, 1983 bis 1989 Krankenhaus Starnberg, 1983 bis 1984 internistische 45 Bettenstation und Vertretung der leitenden Endoskopieschwester. Oktober 1984 bis April 1989 Wechsel auf die 12 Betten interdisziplinäre Intensivstation, April 1986 bis Mai 1988 berufsbegleitend Fachweiterbildung Krankenschwester für Anästhesie- und Intensivmedizin, April 1989 bis September 1989 Wechsel in die Anästhesie-Abteilung, Mitglied im Personalrat, 1989 bis heute Klinikum Großhadern München, Oktober 1989 bis Juni 1993 Anästhesiologische Intensivstation H2, Juni 1993 bis Juni 1996 Erziehungsurlaub, Juni 1996 bis heute Wechsel zur Knochenmarktransplantation Station L21/M21. Seit 1999 Sohn mit neuromuskulärer Erkrankung, Tracheostoma und 24h Beatmung.

 

                                                 Folge uns: