Dr. med. Kurt Wollinsky

  • 1968 Abitur Realgymnasium Neu-Ulm
  • Studium und Promotion an der Bayerischen Maximilians-Universität Würzburg
  • 1968 - 1974 Medizinalassistentenzeit  Krankenhaus Neu-Ulm und Universität Ulm
  • 1975 - 1976 Wehrdienst
  • 1976 - 1977 Truppenarzt München/Ulm

Facharztausbildung

  • 1977 - 1981 Universität Ulm (Prof. Ahnefeld, Prof. Dick), Facharzt Anästhesiologie  
  • 1981 - 1984  Universität Ulm (Schwerpunkte und Publikationen: Notfallmedizin, Beatmung)
  • 1984 - 2014 Oberarzt, Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin & Schmerztherapie der RKU Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

Zusatzbezeichnungen: Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie, Labordiagnostik fachgebunden

Schwerpunkte und Publikationen:

  • Autologe Transfusion, Neuromuskuläre Erkrankungen, Langzeitbeatmung von querschnittgelähmten und muskelkranken Kindern
  • ab 1988 Beatmung von SMA TYP I  Säuglingen + Kleinkindern
  • ab 1993 Ermächtigungssprechstunde Beatmung der KV Baden-Württemberg


Mitglied Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie, Pneumologie

Mitglied des MAIK-Beirats

Beim 8. MAIK wurde Dr. Kurt Wollinsky mit dem MAIK Award ausgezeichnet.