Dr. Carolin Tillmann

 

Diplom-Pädagogin und Heilpädagogin, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Sozial- und Rehabilitationspädagogik an der Philipps-Universität Marburg. Sie beschäftigt sich in ihrer Forschung mit der sozialen und gesellschaftlichen Situation schwerkranker Menschen. Tillmann ist Autorin des Buches „Niemand sollte vor seinem Tod sterben - Ein Mutmachbuch für Schwerkranke und ihre Angehörigen". Das Themenfeld, über das sie schreibt, kennt sie nicht nur aus ihrer Forschung, sondern auch aus persönlicher Erfahrung und praktischer Tätigkeit. Sie ist ausgebildete Hospizmitarbeiterin im Ehrenamt sowie Inklusionsbotschafterin bei der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V.