Domenique Geiseler

 

Sozialpädagogin, Mutter von 3 Kindern (13., 17 und 20 Jahre), meine 17jährige Tochter ist vom Hals abwärts gelähmt. Beruflich habe ich als Sozialpädagogin im Lufthafen des Altonaer Kinderkrankenhauses gearbeitet und war in der ambulanten Frühförderung tätig. Seit dem 1.10.2015 habe ich die neue Aufgabe beim ASBH übernommen, den jungen Erwachsenen im Verein zur Seite zu stehen. Es geht um sehr vielfältige Möglichkeiten, diese angebotene Unterstützung und Beratung zu nutzen. Themen wie Berufswahl und -orientierung, Auszug aus dem Elternhaus oder Umzug in WG oder ähnliches, Kontakt zu Behörden und anderen Institutionen, Freizeitgestaltung, Ausschöpfung von finanziellen Ansprüchen…. All das und noch viel mehr kann Inhalt von Gesprächen sein.

Arbeitsgemeinschaft spina bifida und Hydrocephalus, Bereich Hamburg (ASBH e.V. Hamburg), http://www.asbh-hamburg.de/asbh-seiten/startseite.phtml

INTENSIVkinder zuhause e.V., https://www.intensivkinder.de/beratungsangebote.html

Sprecherin der Sektion "Angehörige" in der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V."