Dinah Christine Radtke

 

Spinale Muskelatrophie, Rollstuhlfahrerin, 1978 - 1990 freiberufliche beeidigte Übersetzerin für die englische und französische Sprache, 1977 Mitbegründerin des Vereins Studenteninitiative Behinderte e.V. (StiB), 1988 Mitbegründerin des Vereins Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V. (ZSL) seither beim ZSL als Peer Counselorin angestellt, seit 1997 Bereichsleiterin der Beratungsstelle des ZSL e.V., 1990 Mitbegründerin der Dachorganisation der Zentren Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben e.V. (ISL), seit 1995 verantwortlich für internationale Angelegenheiten der ISL, 1993 Wahl als Mitglied des Weltrates von DPI für die Region Europa; seither verschiedene Ämter, unter anderem Vorsitz des Frauenkomitees, 1993 Mitausarbeitung eines Ausbildungskonzepts zum Peer Counselor/-in in Deutschland, seit 1995 Ausbilderin für Peer Counseling, 1993 Verleihung des Ehrenbriefs der Stadt Erlangen für soziale Verdienste, 1997 Verleihung des Bayerischen Ehrenzeichens für besondere Verdienste von Frauen und Männern im Ehrenamt, 2000 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Bundespräsident Johannes Rau, 1996 Organisation der ersten großen europäischen Konferenz „Selbstbestimmt Leben für behinderte Frauen“ in München; weitere Konferenzen folgten, 2004 - 2007 Wahl zur stellvertretenden Vorsitzenden von Disabled Peoples' International mit dem speziellen Verantwortungsbereich Menschenrechte, 2005 – 2006 Teilnahme an der 6., 7. und 8. Sitzung des Ad-Hoc-Komitees der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung in New York, Mitvorsitzende des internationalen Zusammenschlusses behinderter Frauen von NGOs, Vertreterin des Internationalen Zusammenschlusses von Organisationen behinderter Menschen, 2006 - 2008 aktive Teilnahme an mehreren Kongressen und Tagungen, u.a. in Korea, Spanien, Kroatien, Kanada im Rahmen des Tätigkeitsbereichs als stellvertretende Vorsitzende und Weltratsmitglied von DPI, 2008 – 2009 aktive Teilnahme an verschiedenen Veranstaltung in Deutschland anlässlich der Verabschiedung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung, 2009 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, 2016 Kongresspräsidentin DIGAB-Kongress, 2016 Verleihung der Ehrenbürgerschaft durch die Stadt Erlangen, 2017 MAIK Award, 2019 Bezirksmedaille des Bezirks Mittelfranken, 2019 Bayerische Verfassungsmedaille in Silber.

 

Folge uns: